Samstag, 8. April 2017

Osternest im Becher

Hallihallo!

Auf die Idee zu meinem heutigen Werk bin ich in der Nach von Samstag auf Sonntag, als ich für den Ostermarkt nachgewerkelt habe, gekommen. Ich hatte noch einige dieser Dombecher übrig und dachte mir, dass es doch hübsch aussehen würde, diese als "Osternest" zu gestalten.

Also habe ich mal wieder einige Motive aus dem Stempelset "Osterkörbchen" hergenommen, auf einen Kreis in Olivgrün geklebt und diesen in den Deckel des Dombechers geklebt. Dummerweise habe ich zuerst Heißkleber verwendet, wodurch die Becher danach schwer zu verschließen waren. Also bin ich dann auf Klebepunkte umgestiegen (4 rundherum reichen vollkommen), was um einiges besser funktioniert hat.


Um den Kleber zu verdecken, habe ich anschließend Mini-Bommelband rundherum geklebt.


In den Becher selbst kamen Ostergras, ein goldenes Osterhäschen und ein paar Schokoladeneier.


Morgen gibt es eine Blogparade des Teams Stempelwiese zum Thema "Ostern". Ich hoffe, du schaust wieder vorbei!!!

Liebe Grüße
Tina

Verwendete Produkte:

Kommentare:

  1. Servus!
    Das sieht ja super aus! Und ich hab alle Becher immer weg geschmissen - sehr dumm von mir!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,

    deine Idee ist wunderschön! Ich habe sie heute mit meiner Tochter in ganz ähnlicher Form gleich umgesetzt. Vielen Dank für diese Inspiration!
    Ich habe auf meinem Blog auch zu dir verlinkt!

    https://littleredtemptations.com/2017/04/14/osternest-to-go-zwischen-salzteighasen-und-timewarp-tanzen/

    Frohe Ostern für dich
    Christine

    AntwortenLöschen